UVV Prüfungen

 

 

 

 

 

 

 

UVV Prüfung gem. der DGUV-G 314-005 und der DGUV Vorschrift 70 an Fahrzeugen

         

 Gewerbetreibende sind nach § 57 Abs. 1 der UVV ,, Fahrzeuge" (BGV D29)verpflichtet, ihre gewerblich genutzen Fahrzeuge durch               SACHKUNDIGE Prüfer auf einen betriebssicheren Zustand prüfen zu lassen. Wer dieser Verpflichtung nicht nachkommt, riskiert ein Bußgeld.

 Die Prüfung muss einmal im Jahr erfolgen und endschprechend dokumentiert werden. Die Prüfergebnisse sind gemäß § 57 Abs. 2 der UVV   Fahrzeuge schriftlich niederzulegen und bis zur nägsten Prüfung im Fahrzeug mitzuführen. Die Prüfung ersetzt nicht die amtliche   Hauptuntersuchung (HU)

 

 

UVV Prüfung für PSA aG nach ASR A2.1

 

 

UVV Prüfung von Anschlag & Lastaufnahmemittel gem. BGR 500 Kap. 2.8 neue DGUV-R 100-500

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Adams Ausbildungsstätte